Coop Logo
[[84.227.254.65]][[84.227.254.65]]

Durch Fonds Nachhaltigkeit tief verankert

Durch den Coop Fonds für Nachhaltigkeit werden in wichtigen gesellschaftlichen und ökologischen Themenbereichen innovative Lösungsansätze entwickelt und so Pionierleistungen für die Nachhaltigkeit gefördert.

Klima, Wasser, Menschen sowie Pflanzen und Tiere

Innerhalb dieser vier Themenfelder sind die Projekte angesiedelt. Beispiele dafür sind Forschungsprojekte in der biologischen Landwirtschaft, nachhaltige Energieproduktion, CO2-Kompensationsprojekte, Sensibilisierungsprojekte wie Ausstellungen oder der Aufbau neuer Angebote an nachhaltigen Produkten und Marktleistungen.

15 Millionen Franken pro Jahr

Über den Fonds für Nachhaltigkeit investieren wir jährlich 15 Millionen Franken. Wir stellen auch wertvolle Partnernetzwerke und Strukturen sowie Kommunikationsinstrumente zur Verfügung, und Coop Mitarbeitende unterstützen teilweise Projekte durch ihre Arbeitsleistung.

Geschichte des Fonds

Der Coop Fonds für Nachhaltigkeit ging 2007 aus dem Coop Naturaplan-Fonds hervor, der 2003 zum 10-Jahr-Jubiläum von Coop Naturaplan gegründet wurde. Ursprüngliches Ziel war die Förderung des Angebots von Bio-Produkten und anderer Nachhaltigkeitseigenmarken.